GEZ in Zukunft auch für PCs und Mobiltelefone?

Der Abkassierwahn in Deutschland nimmt kein Ende: ARD und ZDF möchten in Zukunft für jeden internetfähigen PC (also jeden PC) und jedes UMTS-Telefon (bald sind das auch alle) 5,52 EUR im Monat sehen. Dafür, dass man ARD und ZDF sehen oder sich mal auf deren Webseiten verirren könnte.

Die Regelung soll zwar nur für diejenigen gelten, die bisher nicht GEZ bezahlen, aber letztlich ist es nun so, dass es eine weitere Zwangsabgabe geben soll. Machen wir uns nix vor: Die Länder, die letztlich darüber befinden sollen, werden diese Regelung durchwinken. Ansonsten werden ARD und ZDF nämlich leider Verwaltungsstellen Arbeitsplätze abbauen müssen.

Übrigens: Nicht nur die öffentlich-rechtlichen Sender wollen Geld. Auch RTL und ProSiebenSAT.1Kabel1N24BlaBlaBla-Media wollen das. Denn ab nächstem Jahr ist der freie Empfang von deren Programmen via Satellit passé, sondern es wird die Grundverschlüsselung samt monatlicher Zahlung eingeführt. Wenigstens ist das optional – verpassen tut man ohnehin nix.

Zum Erbrechen ist das.

1 Comment so far

  1. Thomas on September 13th, 2006

    http://www.gez.de/door/gebuehren/gebuehrenverteilung/index.html

    7.122.969.516,17 Gesamteinnahmen.
    :-) ))))))))

    P.s.: Irgendwoher müssen ja die 20 Millionen für Carmen-Nebels-4-Jahres-Vertrag kommen.